Banner

Banner

Dienstag, 30. September 2014

Papas Hemd


Hier habe ich von Papa ein altes Hemd verarbeitet. Und weil es so langweilig hellblau war, habe ich noch mit ein bißchen Farbe rumgematscht und ein paar Blumen appliziert.

Sophias Begeisterung Papas altes Hemd aufzutragen, hält sich allerdings in Grenzen.
Ich denke mehr brauche ich davon nicht machen. :)


Kommentare:

  1. Schade, ich finde es Klasse. Aber die Mädels sind ja manchmal etwas eigen, das kenne ich auch zu gut.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Och, das ist soooo schön geworden! Hast Du dazu eine Anleitung? Hier liegt nämlich auch noch das eine oder andere Hemd vom Schatz rum. Komisch, bei uns ist es genau anders rum - ganz "frisch" selbstgenähtes kommt gar nicht mal so gut an, aber ein Kleidchen aus Papas altem Pullover ist der Star des gesamten Winters.

    Liebe Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja entzückend geworden!
    Ich drücke die Daumen, dass euer Töchterlein doch noch die Liebe für dieses schöne Hemd entdeckt!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Schade, es ist so schön geworden ... Aber so ist das halt. Die lieben Kleinen haben ihren eigenen Geschmack und den können sie sehr gut durchsetzen. Meine Maus kann das auch.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wie genialst meine Liebe, ich LIIIIEEBE deine Ideen so unglaublich.
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleidchen ist ein Traum! Ich verstehe gar nicht, warum es Sophia nicht gefällt. Es ist doch so süß mit den Röschen.

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Ich behalte Hemden auch immer und nähe total gern mit denen. Schade dass es nicht so gut an kommt. Es ist doch total hübsch. Naja, vielleicht liegt es am Alter und du sagst bei der nächsten Bluse nicht, dass es ein "altes Hemd" ist ;-) Sieht man der Bluse nämlcih gar nicht an.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  8. Sieht doch total süß aus! Vielleicht freundet sich Dein Töchterlein ja doch noch damit an ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen