Banner

Banner

Dienstag, 10. März 2015

Gehäkelte Puppe Paula


Für Sophia habe ich eine Puppe gehäkelt! Himmel, war das eine schwere Geburt, aber nu ist sie fertig! Sie wird schon heiß und innig geliebt...



Die Anleitung dazu findet man in DIESEM Buch! Ein wirklich wunderschönes Buch, ich konnte es die ersten Tage kaum weg legen. Ich denke es werden noch Jacke, Tasche, Hose u.s.w folgen. Aber eine weitere Freundin (wie hier gefordert) wird es erstmal nicht geben. ;)

Gefüllt habe ich sie übrigens mit einem kleingeschnitten Babybettlaken. Wenn das mal kein sinnvolles recyceln ist...

Damit bin ich beim CREADIENSTAG

Kommentare:

  1. oh wie schön sie geworden ist.... da haben sich alle Schweißtrofpen auf alle Fälle gelohnt. Ich hab auch schon eine riesige Pinterest-Sammlung mit Häkelpuppen, irgendwannn werde ich es auch angehen.

    Wie schön dass Deine Puppe direkt schon ein eigenes Heim hat :)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ist die wunderhübsch! Dieses Buch wird es wohl bei uns auch bald geben... ; )
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. WOW.....wunderschön! Absolut toll geworden!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Super-hübsch!!! Aber für mich wär' das nix, grins. Bin gespannt, wie es mit ihren Accessoires weitergeht.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  5. Ein süßes Püppchen!
    Vielleicht machst du doch noch irgendwann eine Freundin dazu!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wie zuckersüß!
    Ich kann nur Blumen und Mützen häkeln.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch habe ich auch hier und werde wohl mal im Urlaub einen Versuch starten so ein Püppchen zu häkeln.
    Deines sieht bezaubernd aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh ist das ein süßes Püppchen!! Das muss man einfach liebhaben!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen